Elektrosmog

Magnetische Wechselfelder (Niederfrequenz)

und elektrische Wechselfelder, also hochfrequenter Elektrosmog:

Sowohl niederfrequente als auch hochfrequente Wellen breiten sich in alle Richtungen aus.

Verursacher können Steckdosen, Stromkabel, Hochspannungsleitungen und viele weitere Stromleiter sein, welche uns in der heutigen, modernen Infrastruktur umgeben und nicht mehr wegzudenken sind.

Bei einer Untersuchung in Ihren Räumlichkeiten werde ich zunächst den niederfrequenten Elektrosmog aufspüren. Dafür werden die entsprechenden Geräte, Steckdosen sowie Kabel in direkter Umgebung von Arbeits-, Lern- oder Schlafplatz auf Fehler bzw. auf verstärkte Ausstrahlungen, meint außerhalb der Norm, überprüft. Meist kann recht einfach und schnell Abhilfe geschaffen werden.

Sehr ähnlich verhält es sich auch im Bereich der Hochfrequenz, gerne berate ich Sie vor Ort ausführlich über die Möglichkeiten und zeige Ihnen entsprechende Lösungen auf!

Suche nach elektrischer Strahlung • Elektrosmog • Johannes Musseleck • Rutengänger & Baubiologe • DERGESUNDEPLATZ

Elektrosmog durch elektrische Wellen (Hochfrequenz)

kann, und wird in den meisten Fällen, von nachfolgenden Quellen ausgehen:

01.

Handystrahlung

02.

Sendemasten

03.

W-Lan

04.

UMTS

05.

4G / 5G

06.

LTE

Ansprechpartner

Johannes Musseleck

Hinterlassen Sie mir gerne hier eine Nachricht oder rufen Sie mich direkt an! Ich freue mich Sie kennenzulernen.

Formular

Standort

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Scroll to Top